Champagne Jacquesson Cuvée n° 741 - FLASCHE LEER

Diese Cuvée Nr. 741 wurde 2018 gekauft, sie basiert auf der Ernte 2013 mit Reserveweinen. Assemblierte wurden die Crus Ay, Dizy, Hautvillers, Avize und Oiry. 2013 war ein ganz besonderes Jahr, obwohl die meisten Ernten jetzt in der Champagne etwas Besonderes darstellen. Geerntet wurde 2013 recht spät, Ende September, und dieser Wein weist eine eine edle Frische auf, verbunden mit immense und delikate Kraft. Im Glas ein  schönes Gleichgewicht zwischen den Pinots und dem Chardonnay. Nach einigen Gläsern tauch das Gefühlt auf, daß in fünf Jahren der Pinot diese Wein dominieren wird. Das wird nachgeprüft.

 

Laurent und Jean-Hervé Chiquet in ihren eigenen Worten zu diesem immer originellen Wein:

 

„Das Cuvée 700-Konzept ist einzigartig in der Champagne und das Gegenteil eines Nicht-Vintage-Weins! Wir streben eher nach Vortrefflichkeit als nach Homogenität, nach Respekt für den Charakter des Jahrgangs als nach dessen Ablehnung und nach der Präferenz, einen großartigen Wein zu produzieren, anstatt einen „Hausstil“ beizubehalten. Das Hinzufügen von Reserveweinen soll die Komplexität des Weins verstärken, ohne den Charakter des Basisjahres zu verbergen. Nachdem wir uns auf diesen Weg gemacht hatten, wurde uns schnell klar, dass wir auch keinen assemblierten Jahrgangschampagner mehr produzieren

 

« zurück zur Übersicht 'News'

Besuchen Sie uns auf Facebook
 Impressum  ·  Datenschutzerklärung  ·  AGB  ·  Drucken