48 - 49 - 50

Champagner, deutscher Riesling und Grüner Veltiner aus der Wachau - drei Weine und Regionen, die selten miteinander assoziiert werden, aber doch so viel miteinander gemeinsam haben: Alle drei Regionen liegen am oder in der Nähe des 50. Breitengrades, der klimatischen Grenze des Weinanbaus. Diese Weine werden durch ihr nördliches Terroir entscheidend geprägt: Frucht und Säure verbinden sich hier zu jenen unnachahmlichen und subtilen Aromen, die der Kenner so zu schätzen weiß. Daher passen diese Weine auch perfekt zusammen und harmonieren zu einem großen Menü. Wie etwa am 21. Juni 2007 auf Schloß Vollrads im Rheingau. Weingutsdirektor Dr. Rowald Hepp präsentierte zusammen mit Christian Göldenboog die Gemeinsamkeiten und Besonderheiten von Rheingau und Champagne. Für die kulinarischen Highlights sorgte ENTEN-Küchenchef Michael Kammermeier.

Das Menü zu 48 - 49 - 50
Jakobsmuschel und gebackene Blutwurst mit Elstar-Apfel
Champagne Jacquart Brut Mosaïque Magnum

Kaninchenrücken mit Spargelragout, Pfifferlingen und Vanille
2005 Schloss Vollrads Riesling EDITION

Seeteufel mit Lardo, lauwarmem Ratatouillesalat und Olivenfoccacia
Champagne Jacquart Blanc de Blancs Millésimée

Kalbsbacke und Kalbstafelspitz mit Passionsfrucht-Polenta
und geschmortem Raddicchio
2003 Schloss Vollrads Riesling ERSTES GEWÄCHS und
2003 Schloss Vollrads Riesling Extra Brut (aus dem Ersten Gewächs-Weinberg)

Ziegenkäsesoufflé mit Feigensenf und Thymianhonig
2005 Schloss Vollrads Riesling Spätlese

Leckereien von Erdbeeren und Holunderblüten
Champagne Jacquart Brut Mosaïque Rosé

« zurück zur Übersicht 'Repertoire'