DEGUSTATION: VIVE LA DIFFERENCE - DIE CHAMPAGNE-VIELFALT

Weinfreunde sind immer neugierig und auf ständiger Entdeckungsreise. Und auch beim Champagner wollen sie die großen und kleinen Unterschiede zwischen den Sorten und Jahrgängen kennenlernen und die feinen Nuancen in der unterschiedlichen Vielfalt der Cuvées erspüren. Wer die Abwechslung liebt, der mag die kommentierten Champagne-Degustationen von Christian Göldenboog. Derzeit im Repertoire:  

Entdecken Sie die Vielfalt der Champagne-Weine:
Sieben unterschiedliche Champagne werden degustiert und nach ihren sensorischen Eigenschaften charakterisiert.

Entdecken Sie den Gout de Terroir in der Champagne:
Sieben Mono-Cru-Champagne aus sieben verschiedenen Crus werden degustiert und die Gründe für die sensorischen Geschmacksunterschiede untersucht.

Blanc de Blancs:
Sieben unterschiedliche Champagne nur aus Chardonnay werden degustiert und nach den sensorischen Geschmacksunterschieden kategorisiert.

Gout de Terroir -  Pinot Noir und Pinot Meunier:
Sieben unterschiedliche Champagne nur aus Pinot Noir oder Meunier werden degustiert und nach den sensorischen Geschmacksunterschieden kategorisiert.

Rosé:
Früher galt Rosé einmal als Damenwahl, aber die Zeiten ändern sich. Und somit auch der Geschmack des männlichen Geschlechts. Sieben unterschiedliche Rosé-Champagne werden degustiert und nach den sensorischen Geschmacksunterschieden kategorisiert.

« zurück zur Übersicht 'Repertoire'