23.05.2017
Champagne Library Report 2016

22.05.2017
GÖLDENBOOG'S CHAMPAGNE-TIP: KLUGE LIEBESPÄRCHEN TRINKEN NIE CHAMPAGNER

23.03.2017
Le Printemps des Champagnes

11.12.2016
Champagne Library: Séverine Frerson-Gomez, Champagne Piper-Heidsieck’s Deputy Chef de Cave, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015

30.11.2016
Sébastien Moncuit, Champagne Mailly Grand Cru’s Chef de Caves, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015

15.11.2016
Champagne Library: Grande Année 2015? Gilles Descôtes, Chef de Cave von Champagne Bollinger, spricht über seine kommenden Cuvées

09.11.2016
HEREN, Seoul, trinkt Champagner

08.11.2016
Champagne Library: Hervé Danton, Champagne Lanson’s Chef de Caves, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015

05.11.2016
Champagne Library: Emmanuel Fourny, Champagne Veuve Fourny & Fils, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015

26.10.2016
Champagne Duval-Leroy Vintage 1996: There is something to talk about

03.10.2016
Jean-Hervé Chiquet, Champagne Jacquesson, über die Ernte und den Jahrgang 2015 im aktuellen Champagne Library Report:

20.09.2016
Antoine Malassagne, Champagne A. R. Lenoble, über die Ernte und den Jahrgang 2015 im aktuellen Champagne Library Report:

19.09.2016
Anselme Selosse, Domaine Jacques Selosse, über die Arbeit mit den Stillweine der Ernte 2015 in der Champagne Library

13.09.2016
Erster Ausblick auf die Ernte 2016 in der Champagne

10.09.2016
Jean-Baptiste Lécaillon, Champagne Louis Roederer’s Chef de Caves, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015 in der Champagne Library

Repertoire

WARUM IST DIE KREIDE WEISS?Diese Frage läßt sich aus der Sicht der modernen Physik recht einfach beantworten: Wendet man, wie der Physiker und Nobelpreisträger Steven Weinberg in Dreams of a Final Theory (Der Traum von der Einheit des Universums, 1995) «d ...
KOHLENDIOXIDBLASENZÄHLEN MIT GÖLDENBOOGSeit Jahren beobachtet Göldenboog die Perlen im Champagner: Von allen Seiten. Aus allen Perspektiven. Aus allen Lagen. Von oben, dann manchmal minutenlang von der Seite, das Glas gegen die indirekte Beleuchtung haltend. Oder seitlich von unten. ...
EVENT-LESUNG MIT CHAMPAGNE-DEGUSTATIONAlles, was ernsthafte Trinker und neugierige Genießer schon immer über Champagner wissen wollten, erzählt Ihnen Christian Göldenboog. Der Autor liest aus seinem Buch Champagner; unterhaltsam, informativ und gespickt mit Anekdoten ...
DEGUSTATION: VIVE LA DIFFERENCE - DIE CHAMPAGNE-VIELFALTWeinfreunde sind immer neugierig und auf ständiger Entdeckungsreise. Und auch beim Champagner wollen sie die großen und kleinen Unterschiede zwischen den Sorten und Jahrgängen kennenlernen und die feinen Nuancen in der unterschiedlich ...
CHAMPAGNE-SEMINARSeit 15 Jahren werden erfolgreich Seminare für Hotelfachschulen, Sommelier-Schulen, Volkshochschulen, Universitäten oder bei  Rotariern organisiert.  Angeboten werden derzeit folgende Know-how-Veranstaltungen: Wie kom ...
SEX UND CHAMPAGNEEvent-Lesung zum Thema, warum Eier teuer und Spermien billig sind. Erörtert wird dabei die biologische Nutzlosigkeit des männlichen Geschlechts und warum Weibchen/Frauen die Männchen/Männer möglicherweise als einen Versi ...
48 - 49 - 50Champagner, deutscher Riesling und Grüner Veltiner aus der Wachau - drei Weine und Regionen, die selten miteinander assoziiert werden, aber doch so viel miteinander gemeinsam haben: Alle drei Regionen liegen am oder in der Nähe des 50. Brei ...
LASSEN SIE DIE HÄNDE VON DER MILCH - DER WEIN DER CHAMPAGNE UND UNSERE GESUNDHEITAus zehn Milliarden Nervenzellen oder Neuronen besteht der Kortex, die menschliche Großhirnrinde. Es ist jener Teil des Gehirns, der für Sprache, Denken, Musik und komplizierte Bewegungsmuster zuständig ist. Jede dieser Neuronen hat w ...