Das Beste vom Besten. Nützliche Leidenschaften 2016: Champagne Pommery Grand Cru 2005, mit einer Einführung von Thierry Gasco, Chef de Caves

Geschmeidig und beschwingt sollen sie sein, das ist die Idee von Kellermeister Thierry Gasco über seine Jahrgangschampagner. 

Wie immer werden sieben Grand Crus in dieser Cuvée verschnitten, je eine Hälfte Chardonnay und Pinot Noir.

Eindeutig hat inzwischen bei diesem Wein der Chardonnay die Überhand gewonnen; und dies ist auch gut so: ein exotisches Früchtebrot dominiert den Gaumen, hinzu kommt, dank des Chardonnays aus dem Reimser Bergland, eine konzentrierte Frische.

Bei diesem Champagner beginnt der lange Flirt mit der  Delikatesse.

« zurück zur Übersicht 'News'