Champagne Assemblage Library mit Benoît Gouez, Champagne Moët & Chandon Chef de Cave

Last but not least: Natürlich degustieren die Kellermeister der Champagne schon die Gundweine der Ernte 2015, vervollständigt wird die Champagne Assemblage Library 2014 aber mit Benoît Gouez, Champagne Moët & Chandon Chef de Cave.

Der Grund: Um ihre Ziele für den Moët & Chandon Brut Impérial zu erreichen, werden jährlich drei Assemblagen ausgearbeitet und auch separat abgefüllt: im Januar, im April und dann noch eine Cuvée nach der nächsten Ernte.

 

Alle drei Cuvées haben, da die Stillweine unterschiedliche Reifegrade aufweisen, unterschiedliche Anteile an Reserveweine sowie unterschiedliche Dosagen.

Bemerkenswert an dem Statement ist, was Benoît Gouez zu einem möglichen Vintage 2014 zu sagen hat.

 

                                                                      Foto: Benoît Gouez, Moët & Chandon Verkostungszentrum

 

« zurück zur Übersicht 'News'