Nach über 30 Jahren Champagne-Leben: Jean-Paul Gandon im Ruhestand

Keine malolaktische Gärung beziehungsweise Verzicht auf biologischen Säureabbau - dies ist eines der markanten Erkennungszeichen von Champagne Lanson in Reims. 

Inzwischen ist der langjährige legendäre Kellermeister Jean-Paul Fanden in den Ruhestand gegangen und hat mit Hervé Dantan einen adäquaten Nachfolge gefunden.

In einem seiner letzten Interviews schaut Gandon auf die Ernte 2014 zurück und klärt uns darüber auf, ob es 2014 einen Lanson Vintage (Gold Label) geben wird.

« zurück zur Übersicht 'News'