Champagne Cattier, Jay-Z, Ace of Spades und Monsieur Brignac

Niemand, aber auch wirklich niemand kannte einen Champagner namens Armand de Brignac, bis - ja bis Rapper Jay-Z am Ende seines "Show Me What You Go"-Videos einen Kellner, der ihm eine Flasche Roederer Cristal kredenzen wollte, mit einer Handbewegung wegschickte, dafür aber eine goldkitischige Pulle akzeptierte, besagte Cuvée Armand de Brignac. Das war 2006, und man konnte sich nur wundern, galt Jay-Z doch als eingeschworener Cristal-Fan. Der Rest der Geschichte ist häufiger erzählt worden, auch die finanziellen Verquickungen von Sovereign Brands, dem US-Importeur für Brignac, und Jay-Z. Mehr dazu u.a. in dem Buch "Empire State of Mind: How Jay-Z Went from Street Corner to Corner Office" von Zack O'Malley Greenburg sowie in dem Kapitel "Cattier, Jay-Z und Monsieur Bignac" in Die Champagne Macher.

 

Daß jetzt Jay-Z die Marke Brignac erworben hat, sollte nicht weiter der Rede wert sein. Er hat den wirtschaftlichen Erfolg der Marke sowieso schon immer kontrolliert.

Das Foto zeigt eine Seite aus Die Champagne-Macher mit dem Kapitel über Armand de Brignac.

 

« zurück zur Übersicht 'News'