In Memoriam Thierry Roset, Chef de Cave Champagne Charles Heidsieck

Am Sonntag, 5. Oktober verstarb Thierry Roset im Alter von 55 Jahren. Der in Sezanne geborene Önologe hatte erst im Jahr 2012 Schlüssel als Kellermeister von Champagne Charles Heidsieck erhalten. Zuvor arbeitete er schon jahrzehntelang im Heidsieck-Team:
1985 als Praktikant unter dem legändären Kellermeister Daniel Thibault, dessen Assistent er 1988 wurde. Verknüpft war seine Ernennung mit der Wiederbelebung der Marke Charles, nationale wie international, verbunden mit den ambitionierten Plänen der neuen Besitzer: Die Societe Europeenne de Participations Industrielles (EPI) hatte 2011 Charles und Piper Heidsieck von der Gruppe Remy Cointreau erworben. Schnell erwarb sich Roset die Sympathie seiner Zuhörer: als kompetenter Gesprächspartner, dem man seine immense önologische Erfahrung stets anmerkte; als freundlich, liebenswürdiger Gentleman, der sein Wissen diskret und ohne Allüren weitervermittelte; als Gourmet, der selbst oft in der Küche stand und mit dem man vorzüglich über die Verbindung von Charles Heidsieck und Essen diskutieren konnte.
Das Foto zeigt Thierry Roset bei einer Präsentation seiner Stillweine im März 2013.

« zurück zur Übersicht 'News'