Philippe Starck, Frédéric Rouzaud und Jean-Baptiste Lécaillon präsentieren neuen Champagne Roederer Brut Nature 2006

Der französische Designer Philippe Starck, Frédéric Rouzaud, Managing Director Champagne Louis Roederer und Jean-Baptiste Lécaillon, Chef de Caves, stoßen auf ihre neue Kollaboration an. Erstmals präsentierte Champagne Roederer einen Wein ohne jegliche Dosage, den Brut Nature 2006: Zwei Drittel Pinot noir sowie Chardonnay vor allem aus den Lagen Cumières, Hautvillers und Vertus, vergoren ohne Chaptalisation und biologischen Säureabbau, ein kraftvoller Wein mit Frische, Struktur und Rückrat. Mehr zu der Zusammenarbeit zwischen Starck, Rouzaud und Lécaillon findet sich auf diesem Video.

« zurück zur Übersicht 'News'