Neues Buch betritt neue Weinwege: Der Riesling - Weingut Robert Weil

Qualität kommt von sich Quälen ... ... sagt jemand, der es wissen muss: Wilhelm Weil. Er ist ein Mann, der die Tradition schätzt und dabei gleichzeitig und stetig den Fortschritt vorantreibt. In einer Zeit, als Orientierungslosigkeit im deutschen Weinbau herrschte, setzten Wilhelm Weil und sein Team Impulse, die zukunftsweisend waren. Zwischenzeitlich ist das Weingut seit seiner Gründung von 18 auf 85 Hektar gewachsen, drei legendäre Weinlagen, Gräfen-, Kloster- und Turmberg, gilt es Jahr für Jahr zu bewirtschaften. Gerade ist im Verlag Tre Torri ein opulentes Buch über den Riesling und das Weingut Robert Weil erschienen: Dazu hat Christian Göldenboog einige Kapitel beigesteuert - etwa über Riesling als Stil, das Gestein und Ökosystem des Rheingaus sowie ein Kapitel über Leben mit und ohne Sauerstoff. Preis: 49,90 €.

« zurück zur Übersicht 'News'