23.05.2017
Champagne Library Report 2016

22.05.2017
GÖLDENBOOG'S CHAMPAGNE-TIP: KLUGE LIEBESPÄRCHEN TRINKEN NIE CHAMPAGNER

23.03.2017
Le Printemps des Champagnes

11.12.2016
Champagne Library: Séverine Frerson-Gomez, Champagne Piper-Heidsieck’s Deputy Chef de Cave, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015

30.11.2016
Sébastien Moncuit, Champagne Mailly Grand Cru’s Chef de Caves, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015

15.11.2016
Champagne Library: Grande Année 2015? Gilles Descôtes, Chef de Cave von Champagne Bollinger, spricht über seine kommenden Cuvées

09.11.2016
HEREN, Seoul, trinkt Champagner

08.11.2016
Champagne Library: Hervé Danton, Champagne Lanson’s Chef de Caves, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015

05.11.2016
Champagne Library: Emmanuel Fourny, Champagne Veuve Fourny & Fils, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015

26.10.2016
Champagne Duval-Leroy Vintage 1996: There is something to talk about

03.10.2016
Jean-Hervé Chiquet, Champagne Jacquesson, über die Ernte und den Jahrgang 2015 im aktuellen Champagne Library Report:

20.09.2016
Antoine Malassagne, Champagne A. R. Lenoble, über die Ernte und den Jahrgang 2015 im aktuellen Champagne Library Report:

19.09.2016
Anselme Selosse, Domaine Jacques Selosse, über die Arbeit mit den Stillweine der Ernte 2015 in der Champagne Library

13.09.2016
Erster Ausblick auf die Ernte 2016 in der Champagne

10.09.2016
Jean-Baptiste Lécaillon, Champagne Louis Roederer’s Chef de Caves, über die aktuelle Assemblage mit Stillweinen der Ernte 2015 in der Champagne Library

Psycho-Path will ins Walfischloch

In einer amüsant verfaßten Rubrik „Psychologie von A bis Z" empfiehlt der Psycho-Path, die sachsenweite Zeitung für alle Psychologie-Studierenden, in seiner Ausgabe 13 unter B - Bücher - mit besten Empfehlungen: „Das Loch im Walfisch" von Christian Göldenboog (... unterhaltsame Veranschaulichung der Tatsache, dass das Wissenschaftsmodell der Physik und Mathematik auf die Wissenschaften des Lebendigen nicht übertragbar ist); „Arm und Reich: Die Schicksale menschlicher Gesellschaften" von Jared Diamond (... eine kurze Geschichte der Menschheit für die letzten 13.000 Jahre).

Weitere Kostproben:

Gene: Keine gute Entschuldigung für unsere Fehler, und doch auch eine Ursache dafür, daß Irren menschlich ist.

Intelligenzquotient: Nichts, was über das praktische Vermögen und die Ressourcen eines Menschen sonderlich viel Auskunft geben könnte.

Der Psycho-Path erscheint jeweils am Ende des Semesters und ist sachsenweit kostenlos erhältlich an der TU Chemnitz, der TU Dresden sowie der Uni Leipzig. 

http://www.psycho-path.de.vu/

 

 

« zurück zur Übersicht 'News'