Jury kürt den Nachwuchssommelier 2006

Zum sechsten Mal hatte das Sommelier Magazin, Verbandsorgan der Deutschen Sommelier-Union, den Wettbewerb "Nachwuchssommelier des Jahres" gemeinsam mit der Hotelfachschule Heidelberg und den Deutschen Weinschulen in Koblenz, Berlin und München ausgeschrieben. Insgesamt 18 Schüler nahmen an dem Wettbewerb in den Räumen des Meininger Verlags in Neustadt/Weinstraße (Rheinland-Pfalz) teil. Am Ende stand fest: Nachwuchssommelier 2006 ist Holger Schramm aus Ehingen in Bayern. Er setzte sich in einem spannenden Wettbewerb gegenüber Susanna Tröger aus Zürich durch, die den zweiten Platz erzielte. Als Drittplatzierter wurde Johannes Winz aus Monschau in der Eifel prämiert. Die Preise wurden bei der traditionellen Weißwein-Party der Deutschen Sommelier-Union am 27. März im Alten Kesselhaus in Düsseldorf im Rahmen der Messe ProWein verliehen. In der Jury wirkten mit: Christian Balais, Sommelier Union, Gerhard Elze, Österreichische Weinmarketing, Christian Göldenboog, Comité Interprofessionnel du vin de Champagne, Richard Grosche, Seminarleiter der MUNDUSvini Akademie, Yvonne Heistermann, Industrie- und Handelskammer Koblenz, Alexander Kohnen, Deutsche Wein- und Sommelierschule, Ota Mikolasek, Hotelfachschule Heidelberg sowie die Chefredakteurin des Sommelier Magazins, Julia Klöckner.

 

 

« zurück zur Übersicht 'News'